Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter     Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Nicht die Technik gefunden, die du suchst ? Dann schlag sie vor: Gemeinschaftsportal

Anlagen/Mehrauswahl (Befehle)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Klebriger Kolben.png
Anlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken

Grid Redstone.png mit Redstone
                Hier:
Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.
Disambig color.svg
Roter Sand.png
Diese Technik ist noch nicht in der aktuellen Mechanik-Welt vorhanden.
In einem der nächsten Updates wird sie dort hinzugefügt werden.

Die Mehrauswahl ermöglicht den Spielern die Auswahl von bestimmten Einstellungen. Dabei kann man auf mehrere Schaltflächen in Form von beliebigen Objekten klicken, welche sich dadurch aktivieren, möchte man sie wieder abwählen, so klickt man nochmals drauf. Je nach Ausführung kann dabei ein Linksklick die Schaltfläche aktivieren und ein Rechtsklick die Schaltfläche deaktivieren oder ein erneuter Klick der selben Maustaste deaktiviert die Schaltfläche.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagen Mehrauswahl (Befehle) Bild 1.1.png Anlagen Mehrauswahl (Befehle) Bild 1.2.png Anlagen Mehrauswahl (Befehle) Bild 1.3.png

Diese Mehrauswahl erzeugt mehrere anklickbare Schalter. diese können je nach Wahl alle angeklickt werden oder nur einer oder vereinzelte Gruppen. Hierbei wird die Blickrichtung und das Rechts- wie auch Linksklicken abgefragt um dann einen Schalter zu aktivieren, bzw. zu deaktivieren. Dazu benötigt man ein Punktestand-Ziel welches den Rechtsklick ermitteln kann[B1.1], zusätzlich müssen die Schalter in Form von kleinen schwebenden Truhen erzeugt werden[B1.2][B1.3]. Hierbei werden kleine Rüstungsständer mit Truhen im Kopfslot erzeugt, welche nicht der Schwerkraft ausgeliefert sind und auf sich einen unsichtbaren Dorfbewohner huckepack haben, der wiederum die Rechts- und Linksklicke des Spielers erfassen kann. Dann wird ein Wiederhol-Befehlsblock, durch den umgelegten Hebel, aktiv und prüft, ob er einen Spieler entdeckt. Der Spieler muss dabei südwestlich schauen und einen Rechtsklick durchgeführt haben[B1.4]. Wenn er das im Augenblick getan hat, so wird von ihm aus geprüft, ob sich der Rüstungsständer (schwebende Truhe) vom Spieler aus, genau nordöstlich befindet. Nur dann bekommt der Rüstungsständer das Etikett, welches ihn so markiert, das man weiß das er angeklickt wurde. Nun wird von diesem angeklickten Rüstungsständer wiederum geprüft ob sich südwestlich ein Spieler aufhält, der zum Rüstungsständer schaut und einen Rechtsklick durchgeführt hat, nur dann bekommt er die Nachricht, das er den schalter erfolgreich angeklickt hat[B1.5]. Das gleiche Spiel findet dann auch für die anderen drei Blickrichtungen statt[B1.6][B1.7][B1.8][B1.9][B1.10][B1.11]. Anschließend muss der Rechtsklick-Zähler wieder zurückgesetzt werden[B1.12], welcher automatisch immer hochzählt, wenn man auf einen der unsichtbaren Dorfbewohner Rechtsgeklickt hat. Durch die eben genannten Vorgänge kann man beliebig viele Schalter, je nach dem wie viele man braucht, aktivieren. Nun sollen sie auch wieder deaktiviert werden können, falls man sich verklickt hat, oder sich anders entschieden hat. Dazu wird nun geprüft ob ein Dorfbewohner Schaden erlitten hat[B1.13], dabei beläuft sich der Schaden auf ein halbes Herz, welches durch die bloße Faust erzeugt wird (eben der Linksklick). Wenn ein Dorfbewohner genau so einen Schaden aufweist, bekommt er ein Etikett um ihn von allen anderen Dorfbewohnern zu unterscheiden zu können. War der Linksklick erfolgreich, bekommt der Spieler eine Nachricht, im Umkreis des beschädigten Dorfbewohners[B1.14]. Damit der Dorfbewohner wieder die volle Lebensleiste besitzt, wird ihm nun diese wieder aufgefüllt[B1.15] und anschließend das Etikett wieder entfernt[B1.17]. Wenn ein Spieler einen der Schalter aktiviert hat, so bekommt der Schalter ein Etikett, welches dafür sorgt, dass der angeklickte Schalter weis aufleuchtet und Partikel von ihm ausgehen[B1.19][B1.20]. Wenn sie wie eben beschrieben wieder deaktiviert werden, muss auch der Effekt wieder entfernt werden[B1.16], da er sonst noch paar Sekunden zu sehen wäre, bevor er verschwindet. Wenn man die Anlage ausschaltet, so wird eine Redstone-Fackel aktiv, die die Befehlsblöcke auslöst, die das Punktestand-Ziel, sowie die Schalter löschen[B1.21][B1.22].


Befehlsblöcke mit Befehlen:
/scoreboard objectives add PZMehr:1Klick stat.talkedToVillager
/summon minecraft:armor_stand ~4 ~ ~ {NoGravity:1b,CustomName:"ObjMehr:1",Tags:["EtiMehr:1Alle"],Small:1b,Invisible:1b,Marker:1b,ArmorItems:[{},{},{},{id:"minecraft:chest",Count:1b} ] ,Passengers:[{id:"minecraft:villager",NoAI:1b,Silent:1b,Offers:{Recipes:[]},Invulnerable:0b,NoGravity:1b,Rotation:[0f,0f],CustomName:"ObjMehr:1Klick",Tags:["EtiMehr:1Alle"],ActiveEffects:[{Id:14,Amplifier:0,Ambient:0,ShowParticles:0b,Duration:2000000000} ] } ] }
#Hier kann eine beliebige große Anzahl weiterer Schalter angehängt werden.


/execute @p[score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=0,ry=90] ~ ~ ~ /scoreboard players tag @e[x=~,y=~,z=~,dx=-2,dy=2,dz=2,type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Alle,c=1] add EtiMehr:1Angeklickt
/execute @e[type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Angeklickt] ~ ~ ~ /tellraw @p[x=~,y=~,z=~,dx=2,dy=2,dz=-2,score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=0,ry=90] ["",{"text":"Mehrauswahl:1"},{"text":" Ein Schalter wurde aktiviert (Rechtsklick)"} ]
/execute @p[score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=90,ry=180] ~ ~ ~ /scoreboard players tag @e[x=~,y=~,z=~,dx=-2,dy=2,dz=-2,type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Alle,c=1] add EtiMehr:1Angeklickt
/execute @e[type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Angeklickt] ~ ~ ~ /tellraw @p[x=~,y=~,z=~,dx=2,dy=2,dz=2,score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=90,ry=180] ["",{"text":"Mehrauswahl:1"},{"text":" Ein Schalter wurde aktiviert (Rechtsklick)"} ]
/execute @p[score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=180,ry=-90] ~ ~ ~ /scoreboard players tag @e[x=~,y=~,z=~,dx=2,dy=2,dz=-2,type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Alle,c=1] add EtiMehr:1Angeklickt
/execute @e[type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Angeklickt] ~ ~ ~ /tellraw @p[x=~,y=~,z=~,dx=-2,dy=2,dz=2,score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=180,ry=-90] ["",{"text":"Mehrauswahl:1"},{"text":" Ein Schalter wurde aktiviert (Rechtsklick)"} ]
/execute @p[score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=-90,ry=0] ~ ~ ~ /scoreboard players tag @e[x=~,y=~,z=~,dx=2,dy=2,dz=2,type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Alle,c=1] add EtiMehr:1Angeklickt
/execute @e[type=minecraft:armor_stand,name=ObjMehr:1,tag=EtiMehr:1Angeklickt] ~ ~ ~ /tellraw @p[x=~,y=~,z=~,dx=-2,dy=2,dz=-2,score_PZMehr:1Klick_min=1,rym=-90,ry=0] ["",{"text":"Mehrauswahl:1"},{"text":" Ein Schalter wurde aktiviert (Rechtsklick)"} ]
/scoreboard players reset @a[score_PZMehr:1Klick_min=1] PZMehr:1Klick
/scoreboard players tag @e[type=minecraft:villager,name=ObjMehr:1Klick,tag=!EtiMehr:1Linksklick] add EtiMehr:1Linksklick {Health:19.0f}
/execute @e[type=minecraft:villager,tag=EtiMehr:1Linksklick] ~ ~ ~ /tellraw @p[r=5] ["",{"text":"Mehrauswahl:1"},{"text":" Ein Schalter wurde deaktiviert (Linksklick)"} ]
/entitydata @e[type=minecraft:villager,tag=EtiMehr:1Linksklick] {Health:20.0f}
/execute @e[type=minecraft:villager,tag=EtiMehr:1Linksklick] ~ ~ ~ /effect @e[type=minecraft:armor_stand,tag=EtiMehr:1Angeklickt,c=1,r=1] clear
/execute @e[type=minecraft:villager,tag=EtiMehr:1Linksklick] ~ ~ ~ /scoreboard players tag @e[type=minecraft:armor_stand,tag=EtiMehr:1Angeklickt,c=1,r=1] remove EtiMehr:1Angeklickt
/scoreboard players tag @e[type=minecraft:villager,tag=EtiMehr:1Linksklick] remove EtiMehr:1Linksklick
/execute @e[type=minecraft:armor_stand,tag=EtiMehr:1Angeklickt] ~ ~ ~ /particle iconcrack ~ ~1.1 ~ 0 0 0 .1 1 normal @p[r=50] 155
/effect @e[type=minecraft:armor_stand,tag=EtiMehr:1Angeklickt] minecraft:glowing 1 1


/scoreboard objectives remove PZMehr:1Klick
/kill @e[tag=EtiMehr:1Alle]