Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter     Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Nicht die Technik gefunden, die du suchst? Dann schlag sie vor: Gemeinschaftsportal

Anlagen/Musik-Walzenspieler (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Klebriger Kolben.png
Anlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Redstone-Welt angesehen werden.

Musik-Walzenspieler sind gespeicherte Musikstücke, welche jederzeit abgespielt werden können. Es gibt auch die Möglichkeit einfach eine Kette von Notenblöcken zu bauen, um ein Musikstück zu erstellen, wie es bei der Musikanlage der Fall ist. Aber dann muss man immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, das heißt man muss immer zu den gerade aktiven Notenblöcken hinlaufen. Ein Musik-Walzenspieler holt die Notenblöcke sozusagen zu den Spieler und nicht umgekehrt. Man kann einfach die ROM-Speicher ablaufen lassen und dort in der Nähe stehen bleiben.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagen Musik-Walzenspieler (Redstone) Bild 1.1.png Anlagen Musik-Walzenspieler (Redstone) Bild 1.2.png

In einem Walzenspieler werden ROM-Speicher wegen ihrer schnellen Abrufbarkeit und Fähigkeit, Sequenzen zu speichern/abzurufen, gerne verwendet. Dabei wird pro Notenblock ein Sequenz-Ring gebaut. Und in diesen dann die Melodie geschrieben. Auch wenn in diesen Beispiel kein richtiges Lied geschrieben wurde, hören sich die unterschiedlichen Klänge und Töne sehr interessant an. Wenn man bestimmte Lieder damit abspielen möchte, muss man sich mit den Eigenschaften des Notenblockes vertraut machen. Je länger das Lied ist, desto größer muss auch der ROM-Speicher sein. Das ist aber in dieser Sicht kein Problem, wenn man einen großen ROM-Speicher nimmt, da dieser ohnehin unendlich erweiterbar ist. Wenn man nur kurze Melodien abspielen möchte kann man auch sehr kleine ROM-Speicher nehmen, aber eine gewisse Mindestgröße ist immer mit einzuplanen.

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagen Musik-Walzenspieler (Redstone) Bild 2.1.png Anlagen Musik-Walzenspieler (Redstone) Bild 2.2.png Anlagen Musik-Walzenspieler (Redstone) Bild 2.3.png

Für etwas größere Musikstücke, die in der Regel häufiger auftreten, benötigt man komplexe ROM-Speicher. Da ein einzelnes Musikstück manchmal mehr als 40 Takte braucht muss man dementsprechend größere Speicher bauen, welche so viele Takte speichern können. Auf dem Bild werden vier Notenblöcke mit vier komplexen ROM-Speichern angesteuert.

Promotional Content