Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Das Technik Wiki besitzt nun eine brasilianisch-portugiesische Übersetzung.

Anlagen/Musikgenerator (Redstone)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Klebriger Kolben.png
Anlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken
                Hier:
Grid Redstone.png mit Redstone

Grid Befehlsblock blass.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Redstone-Welt angesehen werden.

Ein Musikgenerator kann unendlich lange, immer nicht gleich klingende Musikstücke erzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagen Musikgenerator (Redstone) Bild 1.1.png Anlagen Musikgenerator (Redstone) Bild 1.2.png

Um den Musikgenerator zu starten, legt man oben auf der Glasfassade an der Seite den Hebel um. Solange dieser umgelegt bleibt, bleibt der Musikgenerator eingeschaltet. Eine Leitung führt zu einem langsamen Taktgeber, welcher die Redstone-Signale immer nach einer bestimmten Zeit an die Zufallsgeneratoren abgibt. Diese wiederum geben je nach Zufallssignal einen von zwei Rhythmusgruppen ein Startsignal. Insgesamt beherbergt der Musikgenerator diese Rhythmusgruppen: Klavierarcorden, Bassarcorden, Schlagzeugarcorde und Melodiearcorde. Hierbei werden zufällige Harmoniken mit Melodiken und Schlagzeugmelodiken gemischt. Wenn eine dieser Rhythmusgruppen geschaltet wird, durchläuft dass Redstone-Signal alle Notenblöcke, welche auf verschiedenen Ton-gebenden Blöcken sich befinden. Dieser Vorgang wiederholt sich dann solange wie man den Hebel umgelegt lässt. Diese Musikkomposition kann man dann stundenlang hören ohne das sie jemals gleich ist.