Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Aktuell: Hilf mit, das Technik Wiki auf 1.13 zu bringen => HIER

Verkehrsanlagen/Flugzeug (Befehle)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Schleimblock.png
Verkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken

Grid Redstone blass.png mit Redstone
                Hier:
Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Ein Flugzeug ist in der Lage vom Boden abzuheben und entsprechend in eine bestimmte Richtung zu fliegen. Dabei ist es flinker und flexibler als ein Luftschiff. Es benutzt dabei auch die Funktion, Blöcke an Ort und Stelle des Spielers durch Befehle auszurichten. Man steuert das Flugzeug immer direkt mit einem Steuerknüppel, der auch die Blickrichtung abfragt und so das Flugzeug auch in andere Richtungen ändern kann. Das Flugzeug wird mit Hilfe von Konstruktionsblöcken an die Position des Spielers angepasst. Die Konstruktionsblöcke werden mit Befehlen entweder an die Stelle des Spielers platziert oder sie platzieren das Flugzeug selbst in einem Hangar so um, dass ein Befehl das gedrehte Flugzeug an die Position des Spielers kopieren kann.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 1.1.png Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 1.2.png Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 1.3.png

Das Flugzeug wird mit Hilfe von Befehlen von dem Hangar an die Position des Spielers kopiert und bewegt sich mit dem Spieler. Wenn sich der Spieler in eine andere Richtung bewegt, erkennt das ein Wiederhol-Befehlsblock und ändert die Ausrichtung des Originals im Hangar, sodass das Flugzeug in anderer Ausrichtung an die Position des Spielers kopiert wird. Um mit dem Flugzeug fliegen zu können, betätigt man an der goldenen Zahl den Knopf. Dadurch wird man mit einem Etikett "Pilot1" ausgestattet, welches nun als Unterscheidungskriterium dient, gegenüber anderen Objekten oder auch SpielernBefehl 1.1. Nun greift ein Komparator das Signal ab, ob der Befehlsblock erfolgreich war und setzt ihn mit Hilfe eines angeschlossenen Befehlsblockes zurückBefehl 1.2. Wenn man jetzt mit dem Etikett nochmals auf den Knopf drücken würde, so wird man nicht mehr das Etikett erhalten und zwei weitere Ketten-Befehlsblöcke an diesem Befehlsblock lösen dann erfolgreich aus, um eine Nachricht auszugebenBefehl 1.3Befehl 1.4. Der Pilot wurde ausgewählt und nun folgt die Vorarbeit. Zuerst wird ein Rüstungsständer in der Luft erschaffen, der Ausgangsposition der nächsten Schritte istBefehl 1.5. Von seiner Position aus wird ein Block platziert, auf dem dann der Pilot teleportiert wirdBefehl 1.6Befehl 1.7. Anschließend wird das Flugzeug aus dem Hangar zum Spieler kopiertBefehl 1.8. Jetzt prüft ein Komparator ob dies erfolgreich geschehen ist, und nur dann gibt er ein Signal die nächste Befehlsblockkette, beginnend mit einem BefehlsblockBefehl 1.9, weiter. Nun erhält der Pilot den SteuerknüppelBefehl 1.10. Hinterher bekommt er dann die Benachrichtigung, wie er das Flugzeug steuern kannBefehl 1.11Befehl 1.12. Zu guter Letzt werden die Konstruktionsblöcke aktiviert, die das Flugzeug je nach Blickrichtung neu ausrichten und es wird die Anlage aktiviert, die das Flugzeug immer zum Piloten kopiertBefehl 1.13. Bei den Konstruktionsblöcken ist es so gebaut, dass immer zuerst das nach Osten ausgerichtete Flugzeug geladen und anschließend gespeichert wird.

Die Anlage ist aktiviert, in dem der Wiederhol-Befehlsblock durch "auto:1b" auf "Immer Aktiv" geschaltet wurde. Nun läuft er an und sucht nach dem Piloten, inklusive dem SteuerknüppelBefehl 1.14. Der erschaffene Rüstungsständer bleibt stets dem Piloten an seiner Seite, in dem er immer dann unter den Piloten teleportiert wird, wenn dieser sich auf den Flugzeug-Blöcken befindetBefehl 1.15Befehl 1.16. Das hat den Grund, das man nicht einfach aussteigen kann und wo anders ein zweites Flugzeug entstehen lassen kann, obwohl das erste noch wo anders steht. Wenn der Pilot den Steuerknüppel ausgewählt hat, erhält er eine BenachrichtigungBefehl 1.17, das gleiche gilt, wenn er ihn wieder losgelassen hatBefehl 1.18. Je nach dem wo der Pilot hinschaut, wird das Flugzeug jeweils in seine Richtung ausgerichtet, in dem Redstone-Blöcke an die entsprechend ausgerichteten Konstruktionsblöcke platziert werden, welche dann das Flugzeug in die entsprechende Richtung drehenBefehl 1.19Befehl 1.20Befehl 1.21Befehl 1.22. Diese Redstone-Blöcke werden ebenfalls wieder gelöscht, damit ein Blickwechsel relativ schnell erkannt werden kannBefehl 1.23. Das Kopieren des Flugzeuges geschieht mit dem letzten Ketten-Befehlsblock in der AnlageBefehl 1.24. Der Pilot kann in dem Flugzeug in alle Richtungen laufen, hüpfen oder runter gehen, die jeweilige Situation, sorgt dafür, dass das Flugzeug dem Spieler hinterher folgt.

Möchte der Pilot wieder aussteigen und das Flugzeug verlassen, so kann er einfach den Knopf hinter sich betätigen, nach dem er den Steuerknüppel losgelassen hat. Er erhält eine LöschnachrichtBefehl 1.25 und dann wird das Etikett von ihm genommenBefehl 1.26. Der steuerknüppel wie auch der Rüstungsständer werden gelöschtBefehl 1.27Befehl 1.28. Die Anlage für das Fliegen wird abgeschaltetBefehl 1.29 und das Flugzeug als solches wird entfernt, in dem dort wo es sich befindet Luft platziert wirdBefehl 1.30.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard players tag @p[tag=!Pilot1] add Pilot1
testforblock ~ ~1 ~ command_block -1 {SuccessCount:0}
tellraw @a[r=10] {"text":"Dieses Flugzeug ist bereits in Benutzung, warte bis dieses wieder entfernt wurde, damit es wieder einsatzbereit ist.","color":"light_purple"}


blockdata ~2 ~ ~ {SuccessCount:0}
summon armor_stand ~-30 ~30 ~ {CustomName:"Flugzeug1",NoGravity:1b,Rotation:[90f,0],Small:1b}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~ ~ /setblock ~ ~-1 ~ piston 1
tp @p[r=10,tag=Pilot1] @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1]
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~ ~ /clone 306 27 -95 334 38 -67 ~-14 ~-4 ~-14


blockdata ~ ~ ~2 {SuccessCount:0}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~ ~ /replaceitem entity @p[r=2] slot.hotbar.0 wooden_sword 1 0 {AttributeModifiers:[{AttributeName:generic.attackDamage,Amount:-1,Name:Extraschaden,Operation:0,UUIDLeast:1,UUIDMost:1,Slot:mainhand}],Unbreakable:1,ench:[],HideFlags:6,display:{Name:Pilotenknueppel1} }
tellraw @p[tag=Pilot1] [{"text":"Schritt1: ","color":"black","bold":"true"},{"text":"Wähle den Pilotenknueppel in der Schnellzugriffssleiste aus (Holzschwert)","color":"yellow"} ]
tellraw @p[tag=Pilot1] [{"text":"Schritt2: ","color":"black","bold":"true"},{"text":"Laufe mit dem Pilotenknüppel los, damit das Flugzeug losfliegt","color":"yellow"} ]
blockdata 285 26 -89 {auto:1b}


execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot1,r=5] ~ ~ ~ detect ~25 ~ ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~-25 ~ ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~25 air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~-25 air 0 /testfor @a[tag=Pilot1,r=0] {SelectedItem:{id:"minecraft:wooden_sword",tag:{display:{Name:"Pilotenknueppel1"} } } }
execute @a[tag=Pilot1] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @a[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ stone_slab -1 /teleport @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~-2 ~
execute @a[tag=Pilot1] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @a[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ stained_hardened_clay -1 /teleport @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1] ~ ~-2 ~


tellraw @p[tag=Pilot1] {"text":"Achtung! Das Flugzeug folgt nun deiner Bewegung und Blickrichtung!","color":"red","bold":"true"}


tellraw @p[tag=Pilot1] {"text":"Das Flugzeug wurde angehalten","color":"green"}


execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot1,rym=135,ry=-135,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock 311 26 -98 redstone_block
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot1,rym=-135,ry=-45,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock 308 26 -98 redstone_block
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot1,rym=-45,ry=45,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock 310 26 -98 redstone_block
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot1,rym=45,ry=135,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot1,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock 309 26 -98 redstone_block
fill 307 26 -98 311 26 -98 air 0 replace redstone_block
execute @p[tag=Pilot1] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1,r=5] ~ ~ ~ /clone 306 27 -95 334 38 -67 ~-14 ~-4 ~-14


tellraw @p[r=10] {"text":"Das Flugzeug wurde nun entfernt","color":"yellow"}
scoreboard players tag @p[tag=Pilot1,r=25] remove Pilot1
clear @a wooden_sword 0 9999 {display:{Name:"Pilotenknueppel1"} }
kill @e[type=armor_stand,name=Flugzeug1]
blockdata 285 26 -89 {auto:0b}
execute @p ~ ~ ~ /fill ~-15 ~-5 ~-15 ~15 ~5 ~15 air

Variante 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 2.1.png Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 2.2.png Verkehrsanlagen Flugzeug (Befehle) Bild 2.3.png

Dieses Flugzeug arbeitet mit Konstruktionsblöcken, welche unter den Spieler mit Wiederhol-Befehlsblöcken platziert werden. Die so platzierten Konstruktionsblöcke werden im gleichen Augenblick aktiviert und platzieren das Flugzeug in Blickrichtung zum Spieler. Auch hier wird man zum Pilot, wenn man an der goldenen Zahl den Knopf betätigt. Hierbei wird ein Befehlsblock mit dem BefehlBefehl 2.1 aktiviert. Nur wenn der Spieler das Etikett erhalten hat und zuvor noch keins hatte, schaltet ein Komparator weitere Befehlsblöcke frei. Zuerst aber wird der Befehlsblock wieder zurückgesetzt, damit der Komparator sich ausschaltetBefehl 2.2. Nun folgen die Ketten-Befehlsblöcke die den Piloten samt Flugzeug ordnungsgemäß erstellen. Zuerst wird der Rüstungsständer gespawnt an dem alles andere positioniert wirdBefehl 2.3, dann ein Block auf dem der Spieler stehen kannBefehl 2.4, hinterher wird der Pilot dort hin teleportiertBefehl 2.5 und zu guter Letzt wird das Flugzeug an seine Position kopiertBefehl 2.6. Nun fragt ein Komparator ab, ob der zu letzt genannte Befehl erfolgreich war, also wenn das Flugzeug kopiert wurde, löst der Komparator aus und aktiviert die letzte Reihe an Befehlsblöcken um den Start zu ermöglichen. Auch hier wird der Befehlsblock, durch den Komparator, wieder zurückgesetzt. Anschließend erhält der Pilot den SteuerknüppelBefehl 2.7 und eine kleine Einweisung in Form von BenachrichtigungenBefehl 2.8Befehl 2.9. Nun wird die Anlage für den eigentlichen Flug aktiv geschaltetBefehl 2.10Befehl 2.11.

Mit dem ersten Aktivierungsbefehl werden die Konstruktionsblöcke am Flugzeug-Original aktiviert und speichern das Flugzeug. Der andere Aktivierungsbefehl schaltet die eigentliche Anlage frei. Nun wird in einem Wiederhol-Befehlsblock geprüft ob der Spieler den Steuerknüppel in der Hand ausgewählt hat und dabei Um sich herum ausreichend Luft hatBefehl 2.12. Der zuvor gespawnte Rüstungsständer wird nun ständig zwei Blöcke unter dem Spieler teleportiert, um zum einen nicht als Hindernis zu dienen und um andererseits dafür zu sorgen, dass der Spieler nur das Flugzeug an Ort und Stelle bewegen kann und nicht einfach an einen anderen Ort gehen kann und dort das Flugzeug erneut erscheinen lassen kannBefehl 2.13. Wenn der Pilot den Steuerknüppel ausgewählt hat, wird ein Komparator aktiv, der einen Befehlsblock eine Nachricht aussenden lässtBefehl 2.14. Wenn er aber den Steuerknüppel wieder loslässt, sprich er wählt ihn nicht mehr aus, so wird der Komparator am Wiederhol-Befehlsblock ausgeschaltet und eine Redstone-Fackel schaltet die zweite Nachricht freiBefehl 2.15. Solang er aber den Steuerknüppel in der Hand hält wird nun das Flugzeug für den Piloten steuerbar sein. Je nach dem in welche Richtung er schaut, wird ein Konstruktiosnblock so platziert das das Flugzeug in seine Blickrichtung schautBefehl 2.16Befehl 2.17Befehl 2.18Befehl 2.19. Dieser wird innerhalb des Platzierungsbereiches des Flugzeuges platziert. Wenn dann der Konstruktionsblock durch den anschließend platzierten Redstone-Block aktiviert wirdBefehl 2.20, werden diese beiden Blöcke verschwinden und das Flugzeug erscheint.

Möchte man nun das Flugzeug steuern, so läuft man einfach immer in eine der vier Himmelsrichtungen, das Flugzeug fliegt dann genau dort hin wo man entlang läuft. Damit man das Flugzeug auch vertikal verschieben kann, gibt es über und unter dem Spieler Falltüren. Diese ermöglichen, dass der Spieler nach unten oder nach oben gelangen kann. Möchte der Pilot das Flugzeug verlassen, so muss er den Steuerknüppel aus der Hand legen und kann über die Falltür über ihn das Flugzeug für eine Zeit lang verlassen, möchte er stattdessen nicht mehr weiter mit dem Flugzeug fliegen und es hier entfernen, so betätigt er den Knopf hinter sich. Dieser Löst einen Befehlsblock ausBefehl 2.21, der eine Nachricht sendet und weitere Ketten-Befehlsblöcke schaltet. Zuerst wird das Etikett vom Spieler entferntBefehl 2.22, dann der SteuerknüppelBefehl 2.23, danach der RüstungsständerBefehl 2.24, weiter wird der Wiederhol-Befehlsblock an der Anlage ausgeschaltetBefehl 2.25 und zu guter Letzt, wird das Flugzeug entferntBefehl 2.26.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard players tag @p[tag=!Pilot2] add Pilot2


blockdata ~2 ~ ~ {SuccessCount:0}
summon armor_stand ~-30 ~30 ~ {CustomName:"Flugzeug2",NoGravity:1b,Rotation:[270f,0],Small:1b}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2] ~ ~ ~ /setblock ~ ~-1 ~ piston 1
tp @p[r=10,tag=Pilot2] @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2]
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2] ~ ~ ~ /clone 309 29 -57 331 37 -31 ~-13 ~-3 ~-13


blockdata ~ ~ ~2 {SuccessCount:0}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2] ~ ~ ~ /replaceitem entity @p[r=2] slot.hotbar.0 wooden_sword 1 0 {AttributeModifiers:[{AttributeName:generic.attackDamage,Amount:-1,Name:Extraschaden,Operation:0,UUIDLeast:1,UUIDMost:1,Slot:mainhand}],Unbreakable:1,ench:[],HideFlags:6,display:{Name:Pilotenknueppel2} }
tellraw @p[tag=Pilot2] [{"text":"Schritt1: ","color":"black","bold":"true"},{"text":"Wähle den Pilotenknueppel in der Schnellzugriffssleiste aus (Holzschwert)","color":"yellow"} ]
tellraw @p[tag=Pilot2] [{"text":"Schritt2: ","color":"black","bold":"true"},{"text":"Laufe mit dem Pilotenknüppel los, damit das Flugzeug losfliegt","color":"yellow"} ]
blockdata 285 26 -50 {auto:1b}
blockdata 309 26 -60 {auto:1b}


execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot2,r=5] ~ ~ ~ detect ~25 ~ ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~-25 ~ ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~25 air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~ ~-25 air 0 /testfor @a[tag=Pilot2,r=0] {SelectedItem:{id:"minecraft:wooden_sword",tag:{display:{Name:"Pilotenknueppel2"} } } }
execute @a[tag=Pilot2] ~ ~ ~ detect ~ ~-2 ~ quartz_block -1 /teleport @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2] ~ ~-2 ~


tellraw @p[tag=Pilot2] {"text":"Achtung! Das Flugzeug folgt nun deiner Bewegung und Blickrichtung!","color":"red","bold":"true"}


tellraw @p[tag=Pilot2] {"text":"Das Flugzeug wurde angehalten","color":"green"}


execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot2,rym=135,ry=-135,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock ~ ~-4 ~ minecraft:structure_block 0 keep {posX:-15,posY:-1,posZ:15,sizeX:1,sizeY:1,sizeZ:1,showboundingbox:1b,rotation:"COUNTERCLOCKWISE_90",mode:LOAD,name:Flugzeug2}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot2,rym=-135,ry=-45,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock ~ ~-4 ~ minecraft:structure_block 0 keep {posX:-15,posY:-1,posZ:-15,sizeX:1,sizeY:1,sizeZ:1,showboundingbox:1b,mode:LOAD,name:Flugzeug2}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot2,rym=-45,ry=45,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock ~ ~-4 ~ minecraft:structure_block 0 keep {posX:15,posY:-1,posZ:-15,sizeX:1,sizeY:1,sizeZ:1,showboundingbox:1b,rotation:"CLOCKWISE_90",mode:LOAD,name:Flugzeug2}
execute @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2,r=250] ~ ~ ~ /execute @p[tag=Pilot2,rym=45,ry=135,r=5] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-4 ~ air 0 /setblock ~ ~-4 ~ minecraft:structure_block 0 keep {posX:15,posY:-1,posZ:15,sizeX:1,sizeY:1,sizeZ:1,showboundingbox:1b,rotation:"CLOCKWISE_180",mode:LOAD,name:Flugzeug2}
execute @p[tag=Pilot2,r=250] ~ ~ ~ detect ~ ~-10 ~ air 0 /execute @p[tag=Pilot2,r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-5 ~ air 0 /setblock ~ ~-5 ~ minecraft:redstone_block 0


tellraw @p[r=10] {"text":"Das Flugzeug wurde nun entfernt","color":"yellow"}
scoreboard players tag @p[tag=Pilot2,r=25] remove Pilot2
clear @a wooden_sword 0 9999 {display:{Name:"Pilotenknueppel2"} }
kill @e[type=armor_stand,name=Flugzeug2]
blockdata 285 26 -50 {auto:0b}
execute @p ~ ~ ~ /fill ~-15 ~-5 ~-15 ~15 ~5 ~15 air
Promotional Content