Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Aktuell: Hilf mit, das Technik Wiki auf 1.13 zu bringen => HIER

Verkehrsanlagen/Sprungfeld (Befehle)

Aus Technik Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppe: Grid Schleimblock.png
Verkehrsanlagen

Grid Roter Sand blass.png mit Mechaniken

Grid Redstone.png mit Redstone
                Hier:
Grid Befehlsblock.png mit Befehlen

Die vorgestellte Technik kann in der Mechanik-Welt angesehen werden.

Sprungfelder ermöglichen den Spielern insbesondere in Lobbys auf Minispielen das schnellere Reisen von einem Ort zum anderen.

Inhaltsverzeichnis

Variante 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsanlagen Sprungfeld (Befehle) Bild 1.1.png Verkehrsanlagen Sprungfeld (Befehle) Bild 1.2.png

Das Sprungfeld katapultiert den Spieler einige Blöcke schräg nach vorne, sobald dieser auf eine goldene Wägeplatte läuft, welche unter sich einen Redstone-Block besitzt. Wenn man sich ohne zu sprinten auf diese Wägeplatte stellt, wird man einfach nach oben katapultiert ohne in eine bestimmte Richtung zusätzlich bewegt zu werden. Für dieses Sprungfeld benötigt man ein Punktestand-ZielBefehl 1.1 welches die Ticks eines Spielers zählt, die er in der Luft verbringt. Dieses Punktestand-Ziel erstellt, wenn man an der Befehlsblockkonstruktion den Hebel umlegt. Zugleich wird dann auch der Wiederhol-Befehlsblock aktiv, der die Reihe entlang alle anderen Ketten-Befehlsblöcke ansteuert. Zuerst wird in der Befehlsblockkette nach allen Spielern ausschau gehalten, die auf einer goldenen Wägeplatte stehen und unter dieser einen Redstone-Block sich befindet. Erst wenn das alles auf einen oder mehrere Spieler exakt zutrifft, bekommt man den Wert vom Punktestand-Ziel auf null gesetztBefehl 1.2. Nun haben alle Spieler die sich auf der Wägeplatte befinden einen Punktestand, welcher nun abgefragt werden kann, dazu wird zuerst sichergestellt, das die Spieler von jeglichen Effekten befreit werdenBefehl 1.3. Dies wird benutzt, damit die beiden nachfolgenden EffekteBefehl 1.4Befehl 1.5 nur für einen Tick lang wirken. Damit der Spieler nicht zu weit und nicht zu hoch katapultiert wird. Wenn man sich in einem Spielmodus befindet, indem man Schaden erleiden kann, wird mit dem Schutz-Effekt sichergestellt das man keinen Schaden erhalten kann, solange man sich in der Luft befindetBefehl 1.6. Damit die Punktestände der Spieler hochgezählt werden und somit die Ticks zählen, wird jedem Spieler der mindestens den Wert null besitzt (auf Wägeplatte stehend) sein Punktestand um eins erhöhtBefehl 1.7. Der Schutzeffekt soll abgebrochen werden, sobald sich der Spieler auf dem Boden befindet, dies wird in den NBT-Daten abgefragt und anschließend wird darauf mit dem Wert minus eins reagiertBefehl 1.8. Falls der Spieler sich im Kreativmodus befindet und nicht auf den Boden kommt, bevor der Zähler den Wert 200 erreicht, wird der Zähler bei diesem Spieler einfach angehalten. Von diesem Wert aus wird nichts weiteres mehr für diesen Spieler unternommen und der Effekt hört auf, auf ihn zu wirken. Legt man den Hebel wieder um, so wird eine Redstone-Fackel an der Hinterseite aktiv, die dann das Punktestand-Ziel löschtBefehl 1.9.


Befehlsblöcke mit Befehlen:
scoreboard objectives add PZSprFe:1Luft dummy


execute @a ~ ~ ~ detect ~ ~ ~ minecraft:light_weighted_pressure_plate power=1 /execute @p[r=0] ~ ~ ~ detect ~ ~-1 ~ minecraft:redstone_block * /scoreboard players set @p[r=0] PZSprFe:1Luft 0
effect @a[score_PZSprFe:1Luft_min=1] clear
effect @a[score_PZSprFe:1Luft_min=0,score_PZSprFe:1Luft=0] levitation 4 127 true
effect @a[score_PZSprFe:1Luft_min=0,score_PZSprFe:1Luft=0] speed 1 255 true
effect @a[score_PZSprFe:1Luft_min=1] resistance 1 255 true
scoreboard players add @a[score_PZSprFe:1Luft_min=0,score_PZSprFe:1Luft=200] PZSprFe:1Luft 1
scoreboard players set @a[score_PZSprFe:1Luft_min=4] PZSprFe:1Luft -1 {OnGround:true}


scoreboard objectives remove PZSprFe:1Luft
Promotional Content